TERMINE ... TERMINE ... TERMINE ...

 

 

Samstag, 08. Dezember 2018, 16.30 Uhr

Wasserburg - düster und schaurig -

Letzte Gruselführung für dieses Jahr!

Unheimliche Geschichten über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg

Treffpunkt: Auf der Burg

 

Freitag, 21. Dezember 2018, 19.30 Uhr - Abendführung

Thomasnachtführung/Wintersonnwende

Unsere traditionelle Führung zur längsten Nacht des Jahres. Mit mystischen Geschichten über Ursprung und Herkunft alter Winterbräuche, über Durchspinnnächte und allerlei Erzählungen über Orakel, Liebeszauber und magische Rituale.

Treffpunkt: Wasserburg im Brucktor 

 

 

 

Raunachtsführungen in Wasserburg:

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 16.30 Uhr (2. Weihnachtsfeiertag)
Samstag, 29. Dezember 2018, 16.30 Uhr
Samstag, 05.Januar 2019, 19.30 Uhr - Abendführung!
Sonntag, 06. Januar 2019, 16.30 Uhr (Drei Königstag)

Auch heuer finden wieder unsere traditionellen Wasserburger Raunachtsführungen statt mit Geschichten über die Wilde Jagd, den Wode und seine schwarze Reiterschar, die wuide Schifffahrt auf dem Inn und über die heilbringende Frau Percht und ihre seligen Heimchen.

Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer ein Glas Glühwein (oder Tee)

Treffpunkt: Wasserburg, im Brucktor

 

Raunachtsführung/Fackelwanderung in Ebersberg

Freitag, 04. Januar 2019, 16.30 Uhr

Fackelwanderung mit spannenden Erzählungen über Brauchtum und Glaubensvorstellungen unserer Ahnen und Geschichten über unheimliche Begegnungen in den Raunächten, über den Wolde und seine schwarzen Reiter, über die Wilde Jagd und über die Frau Percht und ihre seligen Heimchen.  

Treffpunkt: Ebersberg, Kirche St. Sebastian

Anmeldung (unbedingt erforderlich!) VHS Ebersberg: Tel 08092 - 8195 0

 

Astrologie-Seminar:

Verzaubert und Verflucht -

Märchen als Lebensskript im Horoskop

 

Samstag, 19. Januar 2019 bis Sonntag, 20. Januar 2019

Wie beeinflussen die Märchen unserer Kindheit unsere Lebensausrichtung? Und was wird aus Froschkönig, Aschenputtel und Co.? Das Horoskop zeigt diese unbewussten Identifizierungen und weist indviduelle Lösungswege aus der Verstrickung.

Fundierte Astrologiekenntnisse vorausgesetzt!

Anmeldung bei Astrologie- und Tarotschule München, Tel. 089 436 22 97

 

"Schwarzer Freitag" - Gruselführung

Im Januar/Februar 2019 findet wieder unser "Schwarzer Freitag" statt - Gruselführung I mit unheimlichen Geschichten über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg zum Staunen und Fürchten und zum Abschluss gibt es noch einen Likör nach dem Geheimrezept des Apothekers!

Termine:

25. Januar 2819
01. Februar 2019
08. Februar 2019
15. Februar 2019

jeweils 15.00 Uhr

Treffpunkt: Auf der Burg

 
Samstag, 23. Februar 2019, 16.30 Uhr

Segen, Fluch und Böse Omen

Magisches und Mystisches über Hauszeichen, Schutz- und Abwehrzauber, über geheimnisvolle Breverl und okkulten Aberglauben in der Wasserburger Altstadt

Treffpunkt: Wasserburg, Gewandhaus Gruber (Schmidzeile)

 

Freitag, 1. März 2019, Abendführung - 19.00 Uhr

Wasserburg - düster und schaurig

Unsere Grusel I - der  "Klassiker" unter unseren Gruselführungen - Geheimnisvolles und Unheimliches über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg

Treffpunkt: Auf der Burg (Fußgängerampel)

 

Samstag, 30. März 2019, 16.30 Uhr

Wasserburg - jenseitig - makaber

Grusel II - von Friedhof zu Friedhof mit schaurigen Geschichten über Untote, Aufhocker und Wiedergänger, bei der wir auch das Geheimnis um das Wasserburger Graberlbier lüften.

Treffpunkt: Friedhofstor an der alten Maurer beim Altstadtfriedhof

 

Samstag, 13. April 2019, 16.30 Uhr

Pranger, Karner, Narrenhäusl

Unsere Grusel III mit unheimlichen Erzählungen über mittelalterische Gerichtsbarkeit u.v.a.m. führt an sonst nicht zugängliche Orte

Treffpunkt: Marienplatz/Rathaus unter dem Pranger

 
Samstag, 27. April 2019, 16.30 Uhr

Mord & Totschlag

Kriminelles Wasserburg - Erzählungen über Verbrechen aus Habgier, Neid und Eifersucht aus verschwiegenen Winkeln und düsteren Gasse von zwielichtigen Gestalten und liederlichen Weibern

Treffpunkt: Hotel Fletzinger

 

Dienstag, den 30. April 2019, 19.30 Uhr

Hexe, Weise, wildes Weib

Unsere traditionelle Wasserburger Walpurgisführung mit Erzählungen und Berichten die Hagazussa über altes Frauen- und Kräuterwissen, über Magie und Rituale und darüber, dass einst auch in Wasserburg die Hexen ihr Unwesen trieben. Zum Abschluss gibt es für jeden  Teilnehmer ein Glas Hollersekt

Treffpunkt: Färbergasse (beim Allwangerdurchgang)

 

Samstag, 11. Mai 2019, 17.00 Uhr

Wasserburg - düster und schaurig

Grusel I - der "Klassiker" unter unseren Gruselführungen mit Geschichten von Wundern, Spuk und seltsamen Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg

Treffpunkt: Auf der Burg (Fußgängerampel)

 

Samstag, 25. Mai 2019, 17.00 Uhr

Segen, Fluch und Böse Omen

Magisches und Mystisches über Hauszeichen, Schutz- und Abwehrzauber, geheimnisvolle Breverl und okkulte Glaubensvorstellungen in der Wasserburger Altstadt

Treffpunkt: Gewandhaus Gruber (Schmidzeile)

 

 

 

 

 

 

 

creAstro

Copyright © 2006-2018. All Rights Reserved.