Mystische Stadtführungen

&

fantastische Erzählspaziergänge

an der Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie

 

 

Welche Geheimnisse birgt die kleine Stadt am Innfluss und wo verläuft die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie? Welche Geschichten aus längst vergessenen Zeiten erzählen die alten Gemäuer und was verbirgt sich hinter dem Sichtbaren?

Verborgenes ans Tageslicht zu bringen und Vergessenes wieder in Erinnerung zu rufen ist die Intention der mystischen Stadtführungen und fantastischen Erzählspaziergänge...

... denn wie lässt sich Geschichte besser und spannender vermitteln, als durch lebendig erzählte Geschichten, die nicht von nüchteren Jahreszahlen sondern von erlebten Schicksalen berichten?

Worte weben sich zu einem Teppich aus Gedanken und Bildern, in dem das Gestern zum Heute wird und das Morgen dadurch bestimmt ist, woran wir uns heute erinnern.

Außerhalb der angebotenen offenen Termine können alle Führungen auch gesondert für Vereine, Betriebe oder sonstige Gruppen gebucht werden!

 

Folgende Themen stehen derzeit auf dem Programm:

Wasserburg - schaurig & schön

Wasserburg von seiner düsteren Seite - mit Geschichten über unerklärliche und mystische Geschehnisse aus dem Grenzbereich zwischen Wirklichkeit und Fantasie

 

Rot, rot, tot - Vom Geheimnis der Rose

Das Zeichen der Rose schmückt viele Gebäude der kleinen Innstadt - als Zeichen der Verschwiegenheit, aber auch als Symbol für Liebesfreud & Liebesleid gibt es viele geheimnisvolle, magische und schaurig-schöne Geschichten über sie zu erzählen.

 

Hexe, Weise, Wildes Weib - Auf den Spuren der Hagazussa

Magisches und zauberisches von hexischen Umtrieben - geheime Rezepte, Orakel und Bannsprüche - und die Rolle der Frau in der Historie

 

Frauendreißiger - Von Göttinnenweisheit und Kräuterwissen

Sagenumwobener Frauenfeiertag mit Erzählungen über altes Göttinnenwissen, aus der Zeit, in der die Gifte ihre Schärfe verlieren und auf Mensch, Tier und Pflanze ein geheimnisvoller Segen ruht.

 

Samain/Halloween - Die Nacht der Nächte

Alles was wird, muss wieder vergehen - Totenkulte, Bräuche und Riten rund um Allerheiligen und gruselige Geschichten von Untoten, Aufhockern und Wiedergängern

 

Stille Nacht - Raue Nacht - Raunachtsführung

Weltvorstellungen unserer Ahnen, Bräuche und mythologische Wurzeln der zeitlosen Zeit zwischen den Jahren und mystische Geschichten über die Percht, den Wode und die wilde Schifffahrt auf dem Inn

 

 


Anmeldung/Buchungen und nähere Informationen unter
Tel. 08071 - 93 157

oder per E-Mail: info@picha-hoeberth.com

Die Teilnahme an den Führungen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Für Unfälle oder sonstige Schäden wird keine Haftung übernommen!
 

 

 

Erzählführungen & Stadtspaziergänge:

Jeder Ort hat sein Geheimnis - jeder Platz seine Geschichte!

Sie möchten:

- auch Ihre Stadt- oder Themenführungen zu einem unverwechselbaren Erlebnis werden lassen?

- Ihre historischen Informationen mit spannenden und anschaulichen Geschichten umrahmen?

- Ihrem Publikum nicht nur Fakten und Jahreszahlen präsentieren, sondern fesselnde Unterhaltung?

Ich erzähle Geschichten von längst vergessenen Ereignissen, von unerklärlichen Phänomenen, von Wundern, Spuk und seltsamen Begebenheiten, von Aberglaube und mittelalterlicher Weltsicht, von Hexen und weisen Frauen, von Galgenvögeln, Halsabschneidern und Falotten, von Untoten, Aufhockern und Wiedergängern, von zwielichtigen Gestalten und liederlichen Weibern - kurz von allem, über das man sonst nur hinter vorgehaltener Hand spricht! Geschichte verwoben in spannende Geschichten!

Als Geschichtenerzählerin reise ich mit leichtem Gepäck - weshalb Erzählführungen auch an anderen Orten ( oder auch als Vortrag!) möglich sind!

Ich stelle gerne ein Geschichtenprogramm - individuell zugeschnitten auf Ihre Stadttouren/Historie  - zusammen.

Darüberhinaus können Sie mich selbstverständlich auch zu  Betriebs-, Vereins- und Familienfeiern, Hochzeiten, Geburtstagen und Jubiläen buchen!

Für betriebliche/familiäre Weihnachtsfeiern eignen sich besonders die mystischen Raunachtserzählungen über mythologische Hintergründe dieser geheimnisvollen Zeit zwischen den Jahren und  Geschichten über den Wode mit seiner wilden Reiterschar und die Frau Percht mit ihren seligen Heimchen - von Weihnachtsspuk und Winterzauber.  

Information und Buchung: Tel. 08071 - 93 157 oder per email